medibu%cc%88ro-00_01_48_09-still010

Seit dem „Sommer der Migration“ engagieren sich unzählige Freiwillige, um Geflüchtete zu unterstützen: sie kochen und verteilen essen, begleiten zu Ämtern, übersetzen, suchen Wohnungen, informieren, beraten, leisten medizinische Versorgung, bringen deutsch bei, knüpfen Beziehungen…Sie sind ein wichtiges antirassistisches Symbol in Zeiten von Pegida, AfD und gewalttätigen Angriffen auf Geflüchtete. Ihr Engagement ist unter den gegebenen Bedingungen notwendig und alternativlos. Genauso auch die Arbeit unzähliger politischer Gruppen und Einzelpersonen, die seit Jahren Geflüchtete unterstützen.